Was ist ein Broker

Ein Broker ist zwingend notwendig, um an der Börse zu handeln. Der Broker ist ein Unternehmen, welches im Kundenauftrag Finanzprodukte an den Finanzmärkten kauft oder verkauft. Somit agiert der Broker als Vermittler zwischen Anleger, Trader und dem Finanzmarkt. Der Broker platzieren die Order vom Kunden am Finanzmarkt.

Besondere Ausprägungen:

Geschäftsbank mit Brokerage

Fast alle Geschäftsbanken wie ING Diba, Comdirekt, Commerzbank, Consors Bank, Sparkassen und so weiter, bieten den Zugang zum Finanzmarkt über ein bei der Bank geführtes Depot.

Die Kosten pro Order sind bei Geschäftsbanken meist etwas höher. Dafür bieten sie jedoch Serviceleistungen, zuverlässige Orderausführungen, Kontoführung sowie die „Sicherheit“, dass dein Geld von einer lizenzierte Bank beaufsichtigt wird.

Discount Broker

Reine Online-Broker wie z.B. Trade Republic, SmartBroker etc. nehmen die Order fast ausschließlich via Internet und App entgegen. Eine Kontoführung ist aufgrund der fehlenden Bankenlizenz nicht möglich, weshalb die Online-Broker mit anderen Banken zusammenarbeiten. Dort wird ein Verrechnungskonto für den Kunden eingerichtet. Dies macht der Online-Broker automatisch für den Kunden. Wer Broker und Depot bei einer lizenzierten Bank möchte, sollte eher nach den Geschäftsbanken mit Broker schauen.

ACHTUNG: Online-Broker werben oft mit niedrigen Gebühren. Hier sollte der Kunde aber auf die Konditionen (auch abweichend von den Transaktionskosten) achten. So verbuchen einige Online-Broker beispielsweise ein Negativzins auf das Geld, welches auf dem Verrechnungskonto verweilt.

Discount-Broker bieten:

  • Brokerage
  • Sehr günstige Konditionen
  • Handeln per App
  • Aktien, ETFs, Sparpläne, Krypto uvm.

Geeignet für folgende Zielsetzung:

  • Langfristige Geldanlage in Aktien, ETFs und Kryptowährungen.
  • Wenig bis viele Transaktionen pro Jahr.

Discount-Broker

Trade Republic ist ein mobiler und provisionsfreier Online-Broker. Aktien, ETFs und Derivate ohne Orderprovisionen handeln, für die Abwicklung fällt nur eine Fremdkostenpauschale von 1 Euro an.

  • Mehr als 1500 ETFs und
  • über 7000 Aktien können dauerhaft kostenfrei per Sparplan besparbart werden.
  • Mobile Depoteröffnung in wenigen Minuten.
Depot eröffnen
Depot eröffnen

Scalable Capital ist ein unabhängiger Finanzdienstleistungsunternehmen. Das Geschäftsmodell ist in die zwei Bereiche Online-Brokerage und digitale Vermögensverwaltung (Robo-Advisor) gegliedert. Das Münchener Startup wurde 2014 mit dem Ziel gegründet, die Vermögensverwaltung zu demokratisieren. Heute ist Scalable Capital nach eigenen Angaben der größte digitale Vermögensverwalter in Europa mit über 2 Milliarden Euro verwalteter Gelder.

  • Individuelle und vollumfängliche Vermögensverwaltung für Privatanleger
  • Kostenloses Depot mit einzeln abgerechneten Trades (FREE Broker)
  • Oder Flatrate mit unbegrenzter Anzahl an Trades und ETF-Sparplänen (PRIME Broker)
  • Im PRIME Broker unbegrenzt alle Aktien handeln und über 1.300 ETFs handeln und besparen
  • PRIME Broker (2,99 EUR pro Monat)

    • Alle Trades ab 250 EUR Ordervolumen sind kostenlos
    • 0,99 EUR für Trades mit einem Ordervolumen unter 250 EUR
    • Alle Aktien- und ETF-Sparpläne sind immer kostenlos (25 EUR Mindestsparrate/Monat)
  • über 600 PRIME ETFs (Invesco, iShares, Xtracker) immer kostenlos:
    • Gilt ab 250 EUR Ordervolumen (Kauf/Verkauf)
    • Trades in PRIME Partner ETFs unter 250 EUR kosten 0,99 EUR
    • Sparpläne sind immer kostenlos (25 EUR Mindestsparrate/Monat)
  • Handel über ETPs (Exchange-Traded-Products) in Bitcoin und Ethereum (Long & Short)
  • 0,99 EUR pro Trade – unabhängig des Ordervolumens
  • 1 zusätzlicher kostenloser Aktien- oder ETF-Sparplan (aller anderen Anbieter)
Depot eröffnen
Depot eröffnen

Der Online Broker flatex hat sich auf das beratungslose Wertpapiergeschäft spezialisiert und wendet sich dabei an aktive, gut informierte Trader, die eigenverantwortlich handeln. Das Handelsangebot erstreckt sich über alle Wertpapierarten mit Handelsmöglichkeiten an alle deutschen und vielen internationalen Börsen sowie über den außerbörslichen Direkthandel. Flatex, wirbt mit besonders günstigen Konditionen zum Flatrate-Tarif. Beachten sollten Trader aber die Fremdspesen, welche vom Handelsplatz abhängig sind.

  • Aktiensparpläne ab 1,50 € pro Order.
  • Über 1000 sparplanfähige ETFs
  • Günstige Handels-Flatrate
  • US-Handel ab 5,90€ pro Order (zzgl. Börsenplatzgebühr)
  • Über 250 ETF-Sparpläne ohne Ordergebühren handeln
  • Depoteröffnung in wenigen Minuten
Depot eröffen
Depot eröffen

Logo 120x40

Fintego beschreibt sich selbst als Vermögensverwalter und unterscheidet sich von anderen Online-Brokern genau in diesem Punkt. Hier werden eher unerfahrene Privatanleger angesprochen, die Unterstützung bei der Findung der richtigen Anlagestrategie benötigen. Mit den fünf Anlagestrategien, von defensiv bis risikoreich, geht fintego auf die Anlegerbedürfnisse ein und empfiehlt ein Musterdepot, welches sich aus ETFs, Aktien, Anleihen oder Rohstoffindizes zusammensetzt. Dieses Managed-Depot erfährt sogar ein automatisches Rebalancing sofern nötig.

  • Standardisierte ETF-basierte Vermögensverwaltung
  • All-in-Fee (siehe Anlageverwaltungsentgelt) ohne weitere Kosten
  • Fünf Anlagestrategien bilden unterschiedliche Anlegerbedürfnisse ab
  • Derzeit (Februar 2021) verwaltet fintego ein Kundenvermögen von rund 34 Milliarden Euro und hat über eine Million Kunden.
  • Sparpläne ab 50 €
Depot eröffen
Depot eröffen

Geschäftsbanken Broker

Die Consorsbank, ist eine der führenden europäischen Direktbanken für die private Geldanlage und Online-Trading. Neben Brokerage, bietet die Consorsbank auch die klassischen Bankdienstleistungen wie Girokonto, Tagesgeldkonto, Finanzierungsangebote usw. Besonders freundlich ist die Bank gegenüber jungen Menschen. Denen bietet sie den Handel von Aktien und Co. zu sehr guten Konditionen.

Hervorzuheben ist die leicht bedienbare App mit der das gesamte Konto inklusive Depot verwaltet werden kann. In der Web-Anwendung erwartet den Anleger zudem eine grafisch und inhaltlich sehr gute Auswertung aller Aktivitäten und obendrein eine solide Risikoeinschätzung des aktuellen Portfolios inklusive Simulation. 

  • Umfangreiches Leistungsangebot
  • Traden für  0 € für 18-25 jährige.
  • Sonderkonditionen
  • Kostenloses Wertpapierdepot und Verrechnungskonto
  • >700 ETF Sparpläne
  • > 400 Aktien Sparpläne
  • Aktien, ETFs, Optionen, Futures, Anleihen, Zertifikate, CFDs
  • Außerbörslicher Handel
Depot eröffen
Depot eröffen

Der Sparkassen Broker ist ein Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe. Die Kunden profitieren von der Erfahrung und dem Know-how der Sparkassenorganisation, einer der größten Finanzdienstleister Deutschlands.

Mit einer hohen Wertpapierkompetenz und einem breiten, unabhängigen Online-Angebot unterstützt der Sparkassen Broker seine Kunden darin, eigenverantwortlich Wertpapiergeschäfte in die Hand zu nehmen. Der Sparkassen Broker ist eine Handelsplattform, die einfach zu verstehen und zu bedienen, sowie problemlos in der Abwicklung ist. Ohne Informationen sind Chancen und Risiken einer Anlage nur schwer zu kalkulieren. Darum stehen den Kunden von Sparkassen Broker viele Hintergrundberichte, Analysen, etc. zur Verfügung.

  • Wertpapierhandel ab 8,99 Euro
  • Bis zu 80 % Rabatt für aktive Trader
  • Direkthandel mit zahlreichen Partnern
  • Optionales CFD Konto
  • Aktien, ETFs, Fonds, Optionen, Forex, Anleihen
Depot eröffen
Depot eröffen

Provisionshinweis: Unser Broker Vergleich ist kostenlos und unverbindlich. Wir finanzieren TradersBestFriend über Provisionen. Rufst du den Anbieters auf und eröffnest dort ein Depot, so bekommen wir von diesem Anbieter eine Provision. Die Konditionen ändern sich dadurch nicht.