Passives Einkommen. Du chillst und kassierst!

Men relaxing in a hammock Traderbestfriend

Geld verdienen während du im Urlaub bist.  Klingt zu schön um wahr zu sein. Wir zeigen dir wie das geht.

Was ist passives Einkommen? 

Passives Einkommen erfordert nicht den Tausch von Lebenszeit gegen Geld. Sobald der passive Einkommensstrom aufgebaut ist, dieser Teil ist durchaus mit Zeitaufwand und Arbeit verbunden, wird wenig bis keine aktive Arbeit mehr benötigt um das System des passiven Einkommens aufrecht zu halten. Das Geld kommt quasi von alleine. Mit der Zeit baust du dir so eine solide alternative Einnahmequelle auf.

 

Wie kommst du zu passiven Einnahmen?

Zunächst sind passive Einnahmen, welche aus Investitionen an der Börse resultieren, keine Seltenheit sondern eher die Regel. Es gibt sehr viele Aktionäre die genau dieses eine Ziel an der Börse verfolgen. Passive Einnahmen zu generieren. Die Herangehensweise nennt sich Dividendenstrategie. Du weißt nicht was das ist? Nicht schlimm, wir erklären es dir. 

 

Was sind Dividenden? 

Die Dividende ist eine Gewinnbeteiligung für Aktionäre. Die Regelmäßigkeit der Ausschüttung wird von den Unternehmen unterschiedlich durchgeführt. Manche Unternehmen zahlen Dividende einmal jährlich, andere quartalsweise und wenige auch monatlich.

Nicht jedes Unternehmen zahlt eine Dividende und die Höhe der Dividende ist nicht standardisiert sondern fällt bei den Unternehmen unterschiedlich aus. 

Hilfreiche Informationen und Dividendenzahler findest du auf: https://www.dividendenadel.de